Suche

Tipps und Tricks:

Aktualisiert: 11. Juni


Schalten Sie immer zuerst die Mühle ein, wählen Sie den Feinheitsgrad und füllen Sie erst dann das Getreide in den Trichter - in die laufende Maschine!


Die Fein-Einstellung ist im Normalfall dann erreicht, wenn Sie die Steine leicht schleifen hören.

Das Mahlgut muß aus dem Auslauf "fließen", sobald es nur stockend rausfließt, ist die Mühle zu fein eingestellt!


5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen